RECHTvoraus.
Berliner Anwalt und Segler Axel Kujawa schreibt über Boots- und Yachtrecht
RECHTvoraus.de > Bootsunfälle

Rechtsschutzversicherung im Wassersport

Rechtsschutz Rechtschutzversicherung ARB Boot Wasserfahrzeug Ausschluss Motorboot Segelboot

Mitteilung Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand, weiß der Volksmund. Ebenso wie sich die Unwägbarkeiten auf See durch einen erfahrenen Skipper relativieren lassen, weiß ein einschlägig erfahrener Anwalt einem Rechtsstreit einiges von dessen Unsicherheit zu nehmen. Das Risiko, einen Prozess ganz.. mehr..

Schadensersatz und Anscheinsbeweis bei Auffahrunfall auf dem WasserEntscheidung Werden Schiffe, Boote oder sonstige Wasserfahrzeuge angefahren, spricht der Anscheinsbeweis für ein schuldhaftes Fehlverhalten des Schiffsführers des auffahrenden Schiffes (Vergleichen Sie dazu.. mehr..
Einlagerung von Schiff und Boot - Hinweise zum WinterlagerRatgeberinformation Langsam aber sicher neigt sich für die meisten Segler und Motorboot-Fahrer die Saison dem Ende zu. Es kommt die Zeit, saisonal genutzte Wasserfahrzeuge für die Wintermonate einzulagern. Nach.. mehr..
Yachtrecht - Yachtversicherung - Sportbootkaskoversicherung für Segelboot - Allgefahrenversicherung - Grob fahrlässige Herbeiführung des Versicherungsfalls durch Versicherungsnehmer als EinhandseglerEntscheidung Das Kammergericht Berlin hatte im Jahr 2006 auf Grundlage der AVB Sportbootkasko 1997 im Rahmen der Allgefahrenversicherung über die Frage zu entscheiden, ob die Beschädigung einer Yacht im Sturm.. mehr..
Yachtunfall - Zusammenstoß auf dem Rhein unter RadarnutzungEntscheidung Mit einem Urteil vom Januar 2011 hat das Oberlandesgericht Köln als Rheinschifffahrtsobergericht über Schadensansprüche aus der Kollision einer bei unsichtigem Wetter auf dem Rhein unter Motor zu.. mehr..
Schiffsunfall - Anscheinsbeweis bei mangelhafter Ausrüstung - SchallgerätEntscheidung Kollidiert ein Talfahrer bei unsichtigem Wetter mit einem Bergfahrer, so spricht der Beweis des ersten Anscheins für ein unfallursächliches Verschulden des Talfahrers, wenn dieser nicht mit dem.. mehr..
Bootsrecht - Haftung bei Schaden an einer Motoryacht durch abtreibenden Stilllieger - AnscheinsbeweisEntscheidung Im Juli 2010 hatte das Rheinschiffahrtsobergericht Köln in einem weiteren Fall über Schadensersatzansprüche aufgrund losgekommender Stilllieger zu entscheiden (Siehe auch unseren Beitrag vom 2. 3... mehr..
Anscheinsbeweis bei Sinken zweier Schiffe im Päckchen - Haftung des Eigners einer sinkenden Barkasse, die ein weiteres Schiff mit sich ziehtAnscheinsbeweis bei Sinken zweier Schiffe im Päckchen - Haftung des Eigners einer sinkenden Barkasse, die ein weiteres Schiff mit sich ziehtMitteilung Geht eine Hafenbarkasse, die neben ein am Liegeplatz festgemachtes anderes Schiff gelegt wurde, ohne äußere Einwirkungen unter, wobei sie das andere Schiff mit hinunter zieht, so spricht der.. mehr..
Segelrecht - Segelwettfahrt - Haftungsausschluss nach den Grundsätzen der Inkaufnahme von Schädigungen bei SportveranstaltungenEntscheidung Ein Segler, der im Rahmen einer Segelwettfahrt ein anderes Boot beschädigt, kann sich grundsätzlich nicht auf einen Haftungsausschluss nach den Grundsätzen der Inkaufnahme von Schädigungen bei.. mehr..
Segelrecht - 30er Schärenkreuzer - Segelboot als Binnenschiff - Pflichtverletzung des Schiffsführers bei Aufenthalt unter Deck - Segeltörnteilnehmer als Reisender - einschlägige Verjährungsnorm bei SchiffsführerverschuldenEntscheidung 1. Ein Segelboot mit ca 30 qm Segelfläche ist Schiff im Sinne des Binnenschifffahrtsgesetzes - BinSchG -, wobei es unerheblich ist, dass eine nicht gewerbliche Fahrt vorliegt. 2. Der.. mehr..